RAIL ADVENTURES

slider0111.jpg
 
 

rail adventures

Rail Adventures: Sehen, wohin man reist

Wer sich früher auf Reisen vorbereitete, kaufte einen Reiseführer. Heute geht man ins Internet. Jetzt bietet die UFA neue multimediale Möglichkeiten, sich zu Reisen inspirieren zu lassen: Online Travel Videos.

Für Eurail.Com B.V., ein Unternehmen das für die europäischen Bahnunternehmen Tickets verkauft, produziert die UFA Interactive Rail Adventures, ein bis dreiminütige Videos zu den schönsten Metropolen Europas. Im Frühjahr wurde der Pilot produziert, in dem der Australier Angus McGruther von Kopenhagen aus über Hamburg nach Berlin und Prag reiste. Der Pilot überzeugte und nun gehen die Reisen in zehn weitere Städte, wie Barcelona, Paris, Rom oder Budapest. Die Videos geben Tipps für Reisende zu Sightseeing, Nightlife, Food, Übernachtung und (Sub-)Kultur.

Die Filme werden in einem eigens konzipierten Online-Tool gezeigt, bei dem man über eine Karte die einzelnen Städtevideos aufrufen kann. Zudem gibt es einen eigenen YouTube-Channel (www.youtube.com/eurail). Demnächst wird es auch eine Facebook-App geben.

40 Filme sind online zu finden. Das Online – Tool ist auf verschiedenen Seiten eingebettet.

Konzept und Projektleitung liegen bei Phillip Brandts und Kristian Costa-Zahn.