How i met my schätzli

 
 

how i met my schätzli

Nichts ist an einer Liebesgeschichte so interessant, rührend, komisch und dramatisch wie ihr Anfang. Das oft erstaunlich verworrene Kennenlernen. Der erste Kuss. Das erste Mal. 

Zwölf Paare zwischen 18 und 36 Jahren reden bei „How I met my Schätzli“ über ihr Kennenlernen.

Sie treffen sich vor und hinter Bars, auf Reisen, online, im Club, in der Küche. Sie küssen sich sofort oder später. Sie schlafen erstaunlich oft in einem alten Kinderzimmer miteinander und einmal auch in einem vietnamesischen Hostel, wo ihnen mindestens fünf andere zuhören. 

Distribuiert wurde die erste Staffel auf dem Facebookkanal der reichweitenstärksten Social-Media-Plattform des Schweizer Fernsehens SRF 3. Gerade bei der jungen Zielgruppe der 18-24-Jährigen kam „How I met my Schätzli“ überdurchschnittlich gut an.

Kunde: Schweizer Fernsehen (SRF)

Jahr: 2016