FLOADED

slider017.jpg
 
 

floaded

Im September 2007 haben teamWorx und UFA gemeinsam mit Gruner + Jahr und der Agentur Crossing Pictures das Projekt FLOADED gestartet: Eine Website mit dem hochwertigen Kurzspielfilm „Die Erlkönigin“ und gleichzeitig einer innovativen, interaktiven Werbeform. Kurz: erstklassiges, interaktives „Branded Entertainment“.

Prominentester Markenpartner der „Erlkönigin“ war Mercedes-Benz, weitere waren Canon, Harman-Kardon, Michelin, Gravis, Sunload und STERN shortlist. Ein interaktiver „Brand Layer“ erlaubte es den Usern, den Film anzuhalten, wenn Produkte der Markenpartner im Bild waren. Eine Art Fadenkreuz, der „Brand Button“, markierte die gerade gezeigten Produkte. Ein Klick auf den Brand Button führte den User zu einer Profilseite, auf der er mehr über das Produkt aus dem Film erfahren und sich zur Homepage des Markenpartners weiterklicken konnte.

Produziert wurde „Die Erlkönigin“ von teamWorx. Für die Hauptrollen konnten Franziska Schlattner („Elementarteilchen“) und Robert Seeliger („Sommer 04“) gewonnen werden. Inszeniert wurde der rasante Action-Kurzfilm von Roman Kuhn, der bereits als Autor, Produzent und Regisseur von sowohl Werbe- als auch Spielfilmen auf sich aufmerksam gemacht hat.

Zum Inhalt: Eine ehemalige Autorennstrecke in Nordfrankreich. Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen führt Mercedes Benz das Foto-Shooting für ihren neuen Super-Roadster durch, den außerhalb der Firma noch niemand gesehen hat. Der Fotograf George Zabrinski – halb Geheimagent, halb Paparazzo – hat Witterung aufgenommen. Was er nicht wissen kann: Laura Ziegler, die neue Sicherheits-Chefin der Autobauer, versucht mit allen Mitteln, George die Tour zu vermasseln…