ENglish / Deutsch

Dina Foxx – Tödlicher Kontakt

Apfelbaum-960x600.png
 
 

Dina Foxx – Tödlicher Kontakt ist eine transmediale Produktion von UFA LAB und UFA FICTION im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ZDF/Hauptredaktion Neue Medien.

Zweite Runde für den TV- und Online-Krimi “Dina Foxx”: Diesmal gerät Dina (Katharina Schlothauer) in einen skrupellosen Krieg zwischen Lebensmittelindustrie und politischen Aktivisten. Sie kämpft um das Leben ihres Bruders und versucht, eine sich rasch ausbreitende Epidemie zu stoppen.

Online kämpfen die Zuschauer mit! Denn maximale Unterhaltung und Spannung erfährt, wer neben den beiden TV-Teilen auch in die Online-Welt des Thrillers eintaucht. Der Startpunkt für dieses innovative Angebot ist die Webseite dinafoxx.zdf.de (09.11.2014), die drei Online-Stränge kombiniert: Serie, Game und 360°-Video-Ermittlung.

Wer verfolgt Dina Foxx? – Die Web-Serie
In der 7-teiligen Webserie von insgesamt 30 Minuten versucht Dina Foxx herauszufinden, warum und von wem sie angegriffen wurde – ein raues und packendes Verhördrama, bei dem der letzte Teil eine überraschende Wendung bringt. Zuschauer, die die Webserie verfolgen, werden den zweiten TV-Teil mit anderen Augen sehen. Nur ihnen erschließen sich Zusammenhänge und neue Blickwinkel des Krimiplots, die für die TV-Zuschauer nicht erkennbar sind.

Bekämpfe die Seuche! – Das Casual Game
Der zweite Online-Strang ist ein intuitives Game, das die Zuschauer einlädt, dem Wissenschaftler Kilian bei der Suche nach dem Virus und der Entwicklung eines Gegenmittels zu helfen. Das Spielprinzip beruht auf der, aus vielen anderen Spielen erfolgreich erprobten, Aufgabe, Dreiergruppen von gleichen Symbolen herzustellen. Dieses Spiel bietet kurzweilige Unterhaltung vor allem auch auf mobilen Geräten, wird aber auch auf Desktop spielbar sein.

Finde die Wahrheit! – 360°-Video-Ermittlung
In einer neuen innovativen Anwendung von szenischen 360°-Videos und -Illustrationen können die User die ganze Wahrheit hinter dem Fall herausfinden. Die verwendete 360°- Technik ermöglicht, dass Videos und Bilder per Mausklick oder Touch sowie durch Bewegung der Mobilgeräte in alle Richtungen nach Belieben gedreht werden können. So öffnen sich dem Zuschauer vollkommen neue Perspektiven. Die Anwendung arbeitet mit interaktiven Hotspots. Darüber können, zusammen mit Dinas Kumpel Jason, insgesamt 62 knifflige Rätsel gelöst werden, die den Usern die Wahrheit sukzessive immer näher bringt.

Kunde: ZDF

Jahr: 2014